Das Jahr 2002 in Biebrich

An dieser Stelle finden Sie Bilder von aktuellen Ereignissen in Biebrich im Jahr 2002.

Dieser Abschnitt kann nicht das leisten, was die örtlichen Biebricher Zeitschriften jeden Monat tun, über das vielfältige kulturelle Leben in Biebrich zu berichten. Ich bin kein Reporter und könnte aus zeitlichen Gründen auch nicht jede Veranstaltung besuchen, über die es Wert wäre zu berichten.

Trotzdem gelingt es mir ab und zu an den wichtigsten Ereignissen in Biebrich teilzunehmen, woraus dieser Rückblick in Bildern auf das Jahr 2002 resultiert.

Mit diesen Bildern soll dem Betrachter die Möglichkeit geboten werden, sich an schöne Stunden in Biebrich zu erinnern.

Gibber Kerb 2002

Gibber Kerb 04.-08. Juli

Welcher Biebricher kommt schon an der Gibber Kerb vorbei? Als Volksfest weit über die Grenzen Wiesbadens hinaus bekannt, ist es für jeden Biebricher ein Muss die Gibber Kerb für eine Bratwurst mit frischgezapftem Bier zu besuchen. Ganz zu schweigen von dem Frühschoppen mit Ochs am Spies und dem abschliessenden Feuerwerk montags abends.
Geo-Schiff 2002

Das Geoschiff 24.-25. August

An Bord eines 105 Meter langem Binnenschiffs wurde dem Besucher anlässlich des "Jahres der Geowissenschaften" eine hochinteressante Ausstellung mit vielen Informationen, Exponaten und Experimenten geboten. Mehrere Universitäten informierten anschaulich über die Meeres- und Geowissenschaften und ermöglichten es damit dem Besucher tiefere Einblicke in die Vorgänge der Natur zu erhalten.
Das Mosburgfest

Das Mosburgfest 24.-25. August

Mit dem 24. Mosburgfest luden die Biebricher Vereine wieder zum Verweilen am Schlossparkweiher bei Musik und gutem Essen. Bei optimalem Wetter war der Besucherandrang von fern und nah groß und das Mosburgfest "im Zeichen der Burg" ein voller Erfolg. Das Mosburgfest ist ein beliebter Treffpunkt Biebricher Bürger und ein hervorragender Ersatz für die entfallene Biebricher "Quetschekerb".
Springreiten im September 2002 Das Springreiten im September 2002